Wissen

Studien und Erfahrungsberichte belegen einen Nutzen von OnLife® bei CIPN


Studien und Erfahrungsberichte belegen einen Nutzen von OnLife<sup>®</sup> bei CIPN

Die Wirkung der Inhaltsstoffe bei Polyneuropathien ist in vielen klinischen Studien untersucht worden.
OnLife® basiert auf der „Fatty Acid Group“, kurz F. A. G.® genannt, einer neuartigen, standardisierten Kombination aus mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren, anderen spezifischen Fettsäuren, Palmitoyl-Ethanol-Amid (PEA) und Linolensäuren. Omega-3-Fettsäuren wird eine präventive Wirkung in Bezug auf Krebserkrankungen zugeschrieben. Eine gute Versorgung mit Omega-3 kann ebenfalls die Nebenwirkungen einer Chemotherapie (CIPN) mindern.

Die Amerikanische Gesellschaft für Klinische Onkologie (ASCO) nennt neben verschiedenen Substanzen Omega-3-Fettsäuren als möglichen Kandidaten für eine präventive Wirkung.

Dabei verweist die ASCO insbesondere auf eine Studie aus dem Jahr 2012, bei der mit Omega-3-Fettsäuren unter Paclitaxel-Chemotherapie von Eierstockkrebs-Patientinnen vielversprechende Resultate erzielt werden konnten (Ghoreishi et al., BMC Cancer, 2012). In dieser Studie blieben 70 % der Patientinnen mit Omega-3-Fettsäuren während der Paclitaxel-Therapie CIPN-frei, während es in der Placebogruppe nur 41 % waren. Die Studie umfasste nicht nur die Therapie der CIPN, sondern auch die Prophylaxe. Auch hier wiesen die Patientinnen, die Omega-3-Fettsäuren erhielten, deutlich bessere Werte auf.

Studienergebnisse


cipn-ergebnisse

Verbesserung neurophysiologischer Parameter


Verbesserung  neurophysiologischer Parameter

Die Gabe von PEA verbesserte bei Chemotherapie-Patienten alle gemessenen neurophysiologischer Parameter. In einer Studie von 2011 verabreichte man 20 Chemotherapie-Patienten mit diagnostizierter CIPN 300 mg PEA über einen Zeitraum von zwei Monaten.

Alle gemessenen neurophysiologischen Parameter verbesserten sich signifikant. Die Autoren kommen zu dem Schluss: „Bei einer schweren Erkrankung wie der schmerzhaften Neuropathie unter Chemotherapie ist PEA eine sichere Substanz, die eine signifikante Wiederherstellung der Nervenfunktion erreicht.“ (Truini et al., CNS & Neurological Disorders—Drug Targets, 2011). Bestätigt werden konnten die Resultate jüngst in einer Fallsammlung mit sieben mit PEA behandelten Patienten mit neuropathischen Schmerzen. In allen Fällen zeigte sich eine „gute bis exzellente Schmerzreduktion“ (Hesselink et al., International Medical Case Reports Journal, 2013).

Allein mit PEA lässt sich die Inzidenz von CIPN bei einer Chemotherapie um 50 % senken, das ließ sich bei einer Studie mit dem Chemotherapeutikum Paclitaxel nachweisen.

OnLife® - relevanter Nutzen


OnLife<sup>®</sup> - relevanter Nutzen

Aus den oben aufgezählten Studien lässt sich folgern, dass eine Reihe der Inhaltsstoffe von OnLife® relevant sind bei der diätetischen Behandlung einer CIPN. Für die Auswirkungen lassen sich noch keine allgemeingültigen Aussagen treffen. Jedoch lässt sich aus den oben beschriebenen einzelnen Studien zeigen, dass sowohl die subjektiv empfundenen Beschwerden geringer als auch die Nervenfunktionen objektiv verbessert werden bei Gabe von PEA oder Omega-3-Fettsäuren.

Die Ergebnisse umfassten im Einzelnen:

  • OnLife® reduzierte signifikant die Neuropathie-Symptome bei Patienten nach der Chemotherapie
  • OnLife® linderte jede Symptomart: Schmerzen, Kribbeln, Wärme- und Kälteempfindlichkeit, Taubheitsgefühle
  • OnLife® erhöht die Lebensqualität der Patienten mit peripherer Neuropathie
  • OnLife® zeigte eine hohe Verträglichkeit: Bei keinem der Patienten wurden Nebenwirkungen festgestellt, keiner der Patienten brach die Studie wegen des Produkts ab

Was Sie beachten müssen, wenn Sie OnLife® im Rahmen Ihrer Chemotherapie verwenden möchten


Was Sie beachten müssen, wenn Sie OnLife<sup>®</sup> im Rahmen Ihrer Chemotherapie verwenden möchten

Eine Packung OnLife® enthält 30 Tabletten. Die Einnahme muss im Rahmen Ihrer Therapie unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Bitte befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes. Soweit nicht anders verordnet, nehmen Sie während jedes Chemotherapie-Zyklus 2 Wochen lang täglich 2 Tabletten OnLife® ein.